Aschermittwoch in der Werkstatt

ASK21 Wartung

Fasching ist vorbei und die Prüfungszeit ist auch überstanden. So konnten wir uns freuen, am Mittwoch wieder Studierende in der Werkstatt anzutreffen. Der Alte Herr mit der weitesten Anfahrt kam immerhin aus Freudenstadt.

Die fortgeschrittenen Risse an der Oberfläche der Tragflächen im Bereich der Bremsklappen wurden repariert. Die Kerbwirkung an den Ecken wurde mit Rovings und einer runderen Ausformung entschärft. Die fachkundige Anleitung von H.P. ermöglichte uns Eingriffe, denen wir mit großem Respekt gegenüber stehen 🙂

Handlochdeckel

Nachdem wir uns versichert haben, dass die Handlochöffnung an der linken Tragfläche des Motorseglers die Inspektion des Querruderumlenkhebels erlaubt und an der richtigen Stelle sitzt, wagten wir den Eingriff auch an der rechten Tragfläche.

Comments are closed.